Krisen-PR hilft, wenn mal nicht alles so gut läuft

Auch Ärzten, Therapeuten und Klinikvertretern passieren manchmal Fehler. Die Beteiligten wären dann erleichtert, wenn sich alles in den eigenen Wänden besprechen und regeln ließe. Doch leider dringen negative Nachrichten manchmal allzu schnell an die Öffentlichkeit. Besonders brenzlig wird es, wenn auch die Boulevardmedien Wind von der unangenehmen Sache bekommen haben. […]

» Weiterlesen

Beratung von Buchautoren mit Gesundheitsthemen

Da ich mittlerweile 13 Sachbücher und Ratgeber bei verschiedenen Verlagen geschrieben habe, weiß ich, wie der Buchmarkt funktioniert. Seit vielen Jahren berate ich deshalb auch Ärzte und Therapeuten, wenn sie Bücher im Gesundheitsbereich veröffentlichen möchten. Schreiben. Drucken. Und zig tausendmal verkaufen. Erstlingsautoren stellen sich oft folgende Fragen: Wie schreibe ich […]

» Weiterlesen

Pressemeldungen: Den richtigen Dreh finden

Ärzte, Therapeuten und Kliniken können leider nur selten mit Superlativen aufwarten. Denn die Neuigkeiten stehen meist schon in allen Fachzeitschriften, sodass aufmerksame Journalisten sowie Kollegen und Mitbewerber bereits informiert sind. Für Pressemeldungen, die Sie an populäre Medien schicken, bedeutet das: Sie müssen einen eigenen Dreh finden, um bei den Redaktionen […]

» Weiterlesen

Meine Moderationen: Spannende Interviews mit Gesundheitsexperten

So viel Spaß mir auch das Schreiben macht: Hin und wieder moderiere ich Podiumsdiskussionen, halte Vorträge über verschiedene Gesundheitsthemen und überlege mir PR-Aktionen für meine Gesundheitsbücher. Auch für meinen Blog www.warmup-cooldown.de habe ich bereits Online-Workshops geleitet. Seit 2013 leite und moderiere ich den Blogger-Stammtisch München, für den wir bereits 42 […]

» Weiterlesen

Für Ärzte und Therapeuten: Tipps für ein sicheres Auftreten bei Moderationen

Sie sind Ärztin oder Therapeut? Sie arbeiten im Management einer Klinik? Dann halten Sie sicherlich hin und wieder Vorträge bei Mediziner-Kongressen, nehmen an Podiumsdiskussionen Ihrer Fachgesellschaft teil oder wurden schon mal als Gesundheitsexperte in eine Talkshow eingeladen. Wie wäre es, wenn Sie nicht „nur“ teilnehmen, sondern die Veranstaltung moderieren würden? […]

» Weiterlesen
1 2 3